Wir über uns

Das Bayreuther Zentrum für Ökologie und Umweltforschung ist ein 2004 gegründetes Forschungszentrum der Universität Bayreuth. Es bündelt die Kompetenzen von rund 30 Arbeitsgruppen in Bio- und Geowissenschaften, unterstützt fächerübergreifende Forschung durch zentrale Serviceeinheiten und verbessert den Wissenstransfer. Das BayCEER hat etwa 80 Mitglieder und wird von einem fünfköpfigen Leitungsgremium geführt. 

 

Von Anfang an dabei war die BayCEER Gießkanne - zum 15jährigen Jubiläum darf sie hier ins Rampenlicht:
Eröffnung BayCEER

2019: Rückblick auf 15 Jahre

Offiziell "angegossen" wurde es im Juni 2004, in den 15 Jahren seit damals hat sich das BayCEER gut entwickelt. Einen Rückblick im Zeitraffer gibt der - mit Preceden gebaute - BayCEER-Zeitstrahl 2004-2019.

Kanne im Einsatz

Von Makro- zu Mikroplastik

Die BayCEER-Kanne von 2004 ist noch im Einsatz (Foto: Essbare Stadt Bayreuth). Wie sich in der Umwelt entsorgter Kunststoff zersetzt und auswirkt, analysiert im Detail der Sonderforschungsbereich Mikroplastik.

Kannen Gießaktion Klimawald

Klimawandel: Rat und Tat

Die Hitzesommer 2018/19 machten ihn spürbar: Zum Klimawandel geforscht und beraten wird im BayCEER seit langem - und auch gehandelt, wie 2019 im von Studierenden angestoßenen Projekt Klimawald Bayreuth.

Kannen neu nach alt

Themen heute

Weder Leben noch Forschung stehen still: Was gerade ansteht im Profilfeld Ökologie und Umweltwissenschaften an der Universität Bayreuth, steht kompakt in den Neuigkeiten im BayCEER.

Aktuelle Termine


Antrittsvorlesung:
Mi. 22.05.2024 aktuell
Funktionelle Pilzökologie: Diversität und Prozesse auf unterschiedlichen Skalen
BayCEER-Kolloquium:
Do. 06.06.2024
Tracking plant diversity dynamics on islands over thousands of years
Mo. 10.06.2024
Arsenic biogeochemistry from paddy soil to rice grain
Do. 13.06.2024
Seeing the forest beneath the trees: Mycorrhizal fungi as trait integrators of ecosystem processes
Ökologisch-Botanischer Garten:
Mi. 29.05.2024
Führung | "Grüne Apotheke: Heilpflanzen"
Wetter Versuchsflächen
Luftdruck (356m): 962.5 hPa
Lufttemperatur: 13.3 °C
Niederschlag: 2.4 mm/24h
Sonnenschein: <1 h/d

...mehr
Diese Webseite verwendet Cookies. weitere Informationen