Reichweite Infraschallsignale Harsdorfer Windrad

Oft wird behauptet, die Infraschallsignale von Windrädern seien über viele Kilometer detektierbar.

Beim Harsdorfer Windrad endete die Detektierbarkeit (vgl. Messkampagne Windrad Harsdorf 05/2020) bereits zwischen 1 und 2km. Selbst in kurzer Distanz zum Windrad können die Signale im Hintergrund verschwinden.

Am 21.04. wurde ein Messgerät für einige Stunden in 360m Entfernung auf der Kuppe in einem Gebüsch in der Nähe der Überleitung der Autobahnen A9-A70 platziert.

WR-AutobahnDie weiße Linie markiert den durchschnittlichen Verlauf der 2. BPH. Das allgemeine Infraschallniveau ist so hoch, dass keine Detektion des Windrad-Signals möglich ist. Die breite Streuung der Windradleistung zeigt an, dass auch die Umdrehungsgeschwindigkeit sehr variabel war, was wiederum zu breiten, schwer detektierbaren Signalen führt.

Passen dagegen alle Bedingungen (sehr niedriges Hintergrundniveau, sehr gleichmäßiger Windradlauf), kann das Windradsignal auch in Harsdorf detektiert werden. Die folgende Grafik zeigt eine Situation, bei der die Windradsignale in Harsdorf (An der Kirche) detektiert werden konnten:

WR-Harsdorf

Zwischen 04:00 und 07:00 Uhr nachts kann man mehrere Harmonische des Windrads im Spektrogramm erkennen. Die Signalstärken sind jedoch extrem niedrig (Peakhöhe bei Pegelbreite 0.01Hz ca. 32dB). Die Detektion ist nur möglich, da das Windrad (wie aus der Leistung zu erkennen) einen sehr gleichmäßigen Lauf hatte, und das allgemeine Infraschallniveau extrem niedrig war. In zwei Monaten Messzeit gab es nur wenige Stunden, die diese Bedingungen aufweisen.

Es ist somit durchaus möglich, ein Windrad in einigen Kilometern Entfernung zu detektieren. Dazu müssen jedoch viele Bedingungen zusammenfallen. Im den meisten Fällen sollte die Detektierbarkeit zwischen 1 und 2km Entfernung enden. Eine Detektierbarkeit in über 10km Entfernung halte ich dagegen für ausgeschlossen.

Die Hochrechnungen der BGR, die häufig als Beleg für die große Reichweite herangezogen werden, gehen in meinen Augen von völlig unrealistischen Schalldrücken aus (vgl. Messkampagne Windrad Harsdorf 05/2020).

 

 

 

Infraschall - Messung und Auswertung Blog
21.09.2020
Faktencheck: Vernunftkraft über Infraschall
10.09.2020
Neue Studie des UBA zur Lärmwirkung von Infraschallimmissionen
RSS Blog als RSS Feed
Diese Webseite verwendet Cookies. weitere Informationen