...und das ist nicht alles!

In Absprache mit dem Leitungsgremium können weitere Leistungen angerechnet werden, Anerkennung und Bewertung sollten mit dem Mentorat abgestimmt sein. Die auf diesen Seiten aufgeführten Verweise erheben daher keinen Anspruch auf Vollständigkeit und werden mit der Entwicklung des Promotionsprogramms weiter ausgebaut.

Generell gilt: Leistungen, die außerhalb dieses Promotionsprogramms sowie an anderen Hochschulen oder Forschungseinrichtungen erbracht wurden, werden anerkannt, sofern sie gleichwertig sind. Die Gleichwertigkeit wird durch das Leitungsgremium auf Vorschlag des Mentorats festgestellt.

Zur Anregung ein paar Beispiele für mögliche "weitere Leistungen":

  • Organisation eines Workshops/einer Tagung
  • Mitwirkung bei der Konzeption eines Forschungsantrags
  • aktive Mitarbeit in einer AG mit Bezug zum Promotionsprojekt
  • Populärwissenschaftlicher Vortrag mit Bezug zum Promotionsprojekt
  • ...

 

Leistung LP-Wertung der Einzelleistung Minimal zu erwebende
LP
Maximal
anrechenbare LP
weitere Leistungen (in Absprache mit dem Leitungsgremium) k.A. 0 k.A.

LP: Leistungspunkt
SWS: Semesterwochenstunde


Kommentare von Benutzern

Eigenen Kommentar hinzufügen (Benutzerkennung erforderlich)

Noch keine Kommentare