Der Katalog möglicher Leistungen

Die im Anhang der Ordnung PEER zusammengestellten Leistungen dienen als Leitlinie, nach der die Promovierenden gemeinsam mit ihren Mentoren eine individuelle Auswahl treffen. Die Bewertung der Aktivitäten mit Leistungspunkten wird - unter Berücksichtigung des erforderlichen Aufwands gemäß den Rahmenvorgaben der Kultusministerkonferenz - für jeden Einzelfall vorgenommen.

Leistung LP-Wertung der Einzelleistung Minimal zu erwerbende
LP
Maximal
anrechenbare LP
Forschungsplan 4 4 4
Schriftlicher Arbeitsbericht oder Vortrag in einem Forschungsseminar 2 4 6
Teilnahme an Forschungsseminar 2 pro Semester 6 12
Kurse, Vorlesungen, Blockkurse und Praktika zu spezifischen Methoden 1 pro SWS 4 12
Besuch von Sommerschulen, Methodenkursen 1 pro Kurs 0 4
Vorträge auf Tagungen 2 0 6
Posterbeiträge auf Tagungen 1 0 6
Verfassen und Einreichen von Manuskripten (als Erstautor) 4 pro Manuskript 0 8
Lehrveranstaltungen zu „Soft Skills“ 1 pro SWS 2 6
Auslandsaufenthalt 5 pro Monat 0 10
Beteiligung an Vorbereitung und Organisation von Feldexperimenten 1 pro Woche 0 3
Beteiligung an der Lehre 1 pro SWS 0 4
Weitere Leistungen (in Absprache mit dem Leitungsgremium) k.A. 0 k.A.

LP: Leistungspunkt
SWS: Semesterwochenstunde